Aktuelles

- Made in Germany -
Ein Qualitätsmerkmal, für das wir mit Stolz einstehen
02/2017

 




Alle Maschinen der BUSCH Gruppe werden an den Standorten Seevetal und Buchholz in der Nordheide entwickelt, gefertigt, montiert, elektrifiziert und in Betrieb genommen. Auch bei der Auswahl unserer Lieferanten legen wir größten Wert auf eine Komponentenfertigung in Deutschland.


Seit mehr als 50 Jahren produzieren BUSCH und SCHNEIDER SENATOR in Norddeutschland Weiterverarbeitungsmaschinen für die graphische Industrie. Als Folge der Übernahme von SCHNEIDER SENATOR im Jahr 2009 liefert die BUSCH Gruppe nunmehr komplette Schneidanlagen aus einer Hand. Das gemeinsame Produktsortiment bilden Schneidemaschinen, Stanzmaschinen und Stapelwender, Maschinen zum Be- und Entladen von Schneidemaschinen, eine effektive Bündeltechnik sowie maßgeschneiderte Lösungen zur Papierabfallentsorgung.


Spitzentechnologie und höchste Qualitätsansprüche bei Entwicklung und Produktion sind die Gründe für die außergewöhnliche Langlebigkeit und Zuverlässigkeit unserer Maschinen. Auch unser schneller und zuverlässiger Service wird allseits sehr geschätzt. Die bewährte Qualität unserer Produkte basiert auf solidem Maschinenbau „Made in Germany“. Fertigungsteile werden in der hauseigenen Zerspanung produziert. Die mechanische Bearbeitung der Gussteile sowie die vollständige Montage und Elektrifizierung werden ebenfalls zu 100 % in unseren deutschen Werken durchgeführt. Unsere langjährige In-House-Kompetenz garantiert höchste Fertigungsqualität. Mit Fachwissen, Können und Erfahrung sorgen unsere qualifizierten Mitarbeiter für den hohen Qualitätsstandard, der von unseren treuen Kunden und Geschäftspartnern weltweit gelobt wird.





drupa 2016 – Ein voller Erfolg für unsere Qualitätsprodukte
06/2016

 






Am 10. Juni schloss die drupa 2016 mit rund 260.000 Besuchern ihre Pforten. BUSCH blickt auf die 11-tägige Branchenleitmesse in Düsseldorf mit einer äußerst positiven und zufriedenstellenden Bilanz zurück. Geschäftsführer Ekkehardt Busch: „Wir möchten uns bedanken bei den zahlreichen Besuchern auf unserem Messestand aus aller Welt für ihr begeisterndes Interesse, unseren internationalen Vertretern für die tatkräftige Unterstützung und unserem Team von BUSCH und SCHNEIDER SENATOR für ihren großartigen Einsatz vor, während und nach der drupa.“


Bereits zum 14. Mal seit 1958 ist BUSCH auf der drupa vertreten und gehört damit zu den alteingesessenen Ausstellern. In diesem Jahr präsentierte sich das Unternehmen jedoch mit neuem, frischem Logo und entsprechend modernem Messestand in der neusten und wohl modernsten Halle 6 der Messe Düsseldorf auf einem Gemeinschaftsstand mit der Tochterfirma SCHNEIDER SENATOR. Auf gut 200 m² zeigten die beiden deutschen Qualitätsmarken ihr ausgereiftes und optimal ineinandergreifendes Produktportfolio für die Druckweiterverarbeitung mit Stanz- und Bündelmaschinen, Stapelwendern, Förderbandsystemen sowie Schneidanlagen mit ergänzender Peripherie.


Ein besonderes Highlight der vorgestellten BUSCH-Neuheiten ist die neue Stapelwender-Generation Speedturner® 2020. Sie erscheint nicht nur in ansprechendem Design und mit erhöhter Bedienerfreundlichkeit, sondern perfektioniert vor allem die Stapelbelüftung für eine reibungslose Druckvorbereitung sowie eine schnellere Weiterverarbeitung von Druckbogenstapeln.



Auch im Bereich der Bündeltechnik begeisterten insbesondere zwei Weiterentwicklungen: die neuen Tischbündlermodelle TB 26 I & II ernteten für ihr neues, modernes Design und die optimierte Bedienerfreundlichkeit großes Lob. Reichlichen Zuspruch fanden auch die vielfach nachgefragten, perfektionierten Zuführbündler ZFB 32/75 und ZFB 32 Inline mit verbesserter Bündelgutausrichtung, intuitiver Touchscreenbedienung und schnellerem Banderolenwechsel.


Der Termin für die nächste drupa steht bereits fest: vom 23. Juni bis 3. Juli 2020 wird sich die Industrie für print und crossmedia solutions erneut in Düsseldorf treffen. Die BUSCH Gruppe hat sich diesen Termin bereits vorgemerkt. Tun Sie es uns gleich.



Neues BUSCH Logo
01/2016


Mit dem Beginn des DRUPA-Jahres 2016 führt die GERHARD BUSCH GmbH ein neues Firmenlogo ein.


Das neu gestaltete Logo löst nach 25 Jahren das bekannte BUSCH Firmenzeichen ab und verzichtet nunmehr auf den Zusatz "Graphische Maschinen“. Diese wesentliche Änderung stellt ganz besonders die weltweite Aktivität dar, die die Gerhard Busch GmbH seit Firmengründung im Jahr 1949 auszeichnet.





Kernstück des neuen Bildzeichens bleibt der BUSCH Schriftzug, der zusammen mit einem stilisierten „B“ ein kompaktes und zeitgemäßes Logo darstellt.



BUSCH TischbündlerTB 26
09/2013

Die neue Generation


Die neue Generation zeichnet sich aus durch

  • eine um 20 % höhere Maschinenleistung
  • eine erweitere bündelbare Breite auf 26 cm
  • werkzeuglose Maschineneinstellungen
  • eine hohe Zuverlässigkeit bei einfacher und sicherer Bedienung
  • MADE IN GERMANY



Mit der Maschine werden Printprodukte aller Art mit einseitig beschichtetem Kraftpapier (braun oder weiß) oder alternativ mit transparenter Polypropylenfolie (PP-Folie) in den Bandbreiten 20/30 mm oder 40/50mm banderoliert.


Kundennutzen

  • ortsunabhängige, vielseitige Einsetzbarkeit der Maschine
  • gleichmäßige Schweißtemperatur bedingt durch eine elektronische Temperaturregelung
  • über eine Skala stufenlos einstellbare Banderolenspannung
  • Rollenwechsel mit wenigen Handgriffen


Für Bündelarbeiten in größerer Menge wird der fahrbare und höhenverstellbare Großrollenständer (GRS) angeboten, um einen zu häufigen Rollenwechsel zu vermeiden. Bandlänge bei Kraftpapier: 800 mm Bandlänge bei PP-Folie: 1200mm

Details siehe -> Bündeln










Zwei neue Busch Produkte auf dem Markt
09/2012

Stapelheber und Bogenrüttler – die perfekte Schneidperipherie

Wie bekannt, liegt die Verantwortung von Produktion und Vertrieb der Schneider Senator Schneidsysteme seit 2009 bei der Firma Busch. Ein Grund mehr, eine neue Peripherie zu entwickeln. Auf der drupa 2012 wurden erstmals die neuen Stapelheber und Bogenrüttler vorgestellt. Die Maschinen werden in Seevetal produziert und vertrieben, insbesondere als Ergänzung für das Schneider Senator Programm.
Die Stapelheber werden in drei Größen hergestellt, die Bogenrüttler in zwei Formaten. Beide Produkte wurden nach neuesten Erkenntnissen mit moderner präziser Technik ausgestattet, robust und solide in Top-Qualität. Bereits vor 40/50 Jahren stellte Busch schon einmal Stapelheber sowie auch Bogenrüttler her. Heute stellen beide Produkte wieder eine perfekte Ergänzung zur Produktpalette Busch - Schneider Senator dar.

Stapelheber HL 125

Bogenrüttler BRA 115

Details siehe: -> Stapelheben und -> Bogenrütteln auf dieser Website







 

|   deutsch   |   english   |
Busch